Live  Your  Life By Compass,  ...  Not  By  Clock.

Welcome to Thula Sailing

 

Do you know the feeling that 24h are never enough? 

In the globalized world we live in today it feels as if the earth is spinning faster and faster while the day does not increase in hours.

In daily life our eyes always have the time in focus to be sure we're doing what we're supposed to do on schedule. 

 

When sailing time somehow becomes secondary, our destinations are rather determined by winds and currents. You arrive when mother nature wants you to and recently - if Corona restrictions let you!

Sailing for long distances over days and weeks we sometimes even loose track of time not knowing which day it is. Except for arriving dangerous weather patterns we need to be concerned about, time is not important. Living life at sea, you live with what mother nature offers you. You feel the moment very intensely as you need to be very observant being all on your own, often hundreds of miles/days away from civilisation

 

These observations gave Thula her name, originally "Tuuli" (Finnish: wind). With one of us having spent some time on African grounds, a variation from the Zulu language was chosen with "Thula" meaning 'to be quiet'.

To be quiet and listen to what is going on around you as the sounds a boat makes indicate that very well.

 

After exploring much of Scandinavia's beautiful coastlines the adventurous spirits inside both of us made us think of 'bigger blues' leading us to remote places shaped by different cultures.

 

Soon the thoughts took shape so that in summer 2019 we left our hometown Kiel in beautiful Schleswig-Holstein, Germany with our 33-foot Vindö that we had refitted 2 winters for this long voyage (video on our YouTube channel)

 

Willkommen bei Thula Sailing

 

Kennst du das Gefühl, dass 24 Stunden am Tag einfach nicht ausreichen?

In der globalisierten Welt, in der wir heute leben, fühlt es sich an, als würde die Erde immer schneller drehen, wobei der Tag keine Stunden dazu gewinnt. 

In unserem täglichen Leben heftet immer ein Blick auf der Uhr, um sicher zu sein, dass man nicht zu spät kommt und das tut, was laut 'to-do Liste' getan werden muss. 

 

Beim Segeln wird Zeit zu einem sekundären Faktor. Unsere Ziele werden eher von saisonalen Wind- und Strömungsverhältnissen bestimmt. Man erreicht seine Ziele, wenn Mutter Natur es zulässt - oder besonders seit den letzten Monaten, wenn Corona Restriktionen es zulassen.

Wenn Ilja und ich über lange Distanzen segeln, manchmal über Wochen hinweg, verlieren wir sogar das Zeitgefühl. Wir durchqueren mehrere Zeitzonen, nur Sonnenauf- und Untergänge geben uns eine Idee, wie spät es sein könnte.  

Bis auf heranrollende für uns gefahrbringende Wetterverhältnisse spielt Zeit für uns eine weniger wichtige Rolle. Man lebt mit dem Rhythmus der Natur

Man lebt auf und mit dem Meer. Man lebt im Augenblick und beobachtet wachsam kleine Veränderungen auf und um sein Schiff herum, denn hunderte bzw. tausende Meilen von der Küste entfernt ist man nun einmal auf sich alleine gestellt und das nächste Ersatzteil leider nicht um die Ecke. 

 

Diese Beobachtungen gaben Thula ihren Namen, ursprünglich „Tuuli“ (finnisch: Wind). Weil einer von uns beiden seine Kindheit auf afrikanischem Boden verbrachte, wurde eine Variation aus der Zulu Sprache gewählt, wobei „Thula“ hier „leise sein“ bedeutet. Leise sein und den Geräuschen des Schiffes und der Natur lauschen.

 

Nachdem wir einen Großteil der wunderschönen Küsten Skandinaviens besegelt haben, verleitete es unsere abenteuerlustigen Seelen dazu, über weiteres Blauwasser nachzudenken, um ferne und unberührte Orte zu erreichen. 

 

Überlegt, umgesetzt. Im Juli 2019 verließen wir unsere Heimatstadt Kiel im schönen Schleswig-Holstein mit unserer 33-Fuß Vindö, die wir zwei Winter aufgearbeitet und nachgerüstet hatten (siehe Video auf unserem YouTube Videokanal), um echte Blauwassersegler zu werden.  

Feel like taking part in our journey?

While sailing we enjoy FILMING our life at sea:

VIDEO SAILING channel on YOUTUBE >> THULA SAILING. We're no professional movie makers, but truly enjoy mashing everything together to share our experiences with the ones interested in our project.

 

If you want to SUPPORT the MAKING of these videos,

join US on PATREON - https://www.patreon.com/thulasailing

 

On this platform you get access to some EXTRA COURTESIES like watching the newest video one week in advance.

YOU DECIDE how much you would like to donate per uploaded video. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
2019 thulasailing.de. All rights reserved.